Donnerstag, 8. Mai 2014

Auflauf der Zweite: Ricottaklöschen auf Gemüse

Und noch ein leckeres Rezept aus meinem neuen Kochbuch "Aufläufe" von GU. Zugegeben, am Anfang dachte ich: "Von dem bisschen Gemüse wird man doch nicht satt und ob das wohl nicht etwas fad schmeckt". Tatsache: Durch den Ricotta bzw. Quark mit Käse wird man gut satt und es schmeckt herrlich nach Urlaub!


Zutaten (für 2 Personen):
  • 300g reife Tomaten
  • 150g kleine Zucchini
  • 1 Zweig Thymian
  • 1/2 Bund Basilikum
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 TL abgeriebene Zitronenschale
  • 250g Ricotta (oder 200g Speisequark (40%) und 50g Crème fraîche)
  • 25g Semmelbrösel
  • 50g frisch geriebener Parmesan
  • 1 Ei
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL flüsiger Honig

Und so gehts:
Die Tomaten und die Zucchini waschen, bei ersteren die grünen Stielansätze entfernen. Beides in dünne Scheiben schneiden und dachziegelartig in eine gefettete Auflaufform schichten. Den Backofen auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Thymian und Basilikum waschen trocknen und die Blätter von den Zweigen zupfen. Den Thymian und frisch gemahlenen Pfeffer über dem Gemüse verteilen. Den Honig in einem dünnen Strahl über dem Gemüse verteilen, genauso das Olivenöl.  Das Basilikum fein hacken. Ricotta (oder Quark und Crème fraîche) mit Semmelbröseln, der Hälfte vom Parmesan, dem Ei sowie dem Knoblauch (pressen), Basilikum und Zitronenschale gut verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mit zwei Eßlöffeln Nocken aus der Ricottamischung formen und auf das Gemüse setzen, zum Schluss mit dem restlichen Parmesan bestreuen.
Im Backofen ca. 25min backen bis die Klösschen leicht gebräunt sind und mit frischem Baguette oder Ciabatta servieren.

Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten