Mittwoch, 9. Mai 2012

Backe, backe Tütenfutter

Jetzt wirds langsam ernst. Die letzten Einkäufe sind erledigt, das Essen muss gepackt werden. Unsere Küche gleicht einem Schlachtfeld aus Pulvern, Gewürzen, getrocknetem Obst, Gemüse, Tüten und vielem mehr. Zum ersten Mal kommt dabei auch im großen Stil mein Vakuumisierer zum Einsatz: Alle fertig gepackten Tüten mit jeweils einer Mahlzeit für 3 Personen wird eingeschweißt.



Gespannt bin ich jetzt vor allem auch mal, wie sich die getrockneten Gemüsesachen und vor allem die vorgekochten und wieder getrockneten Linsen und Reis machen. Eine erste Erfahrung: die trockenen und gleichzeitig zähen Scheiben aus getrockneter und gekochter Kartoffel lassen sich kaum klein machen. Wie weich sie werden, wird sich zeigen.

Hier übrigens mal eine Liste, was ich getrocknet habe, und wie groß der Geichtsverlust dabei war:

Gemüse                         Gewichtsverlust


Aubergine                       91,5%
Apfel                              84,2%
Zucchini                         94,5%
Karotten                         93,8%
Sellerie                           92,3%
Lauch                            90,9%          
Kartoffeln                       ca. 80%       
Tomaten                         nicht gewogen, aber gut >90%

Risottoreis                      nicht gewogen, aber nur sehr wenig
rote Linsen                     nicht gewogen, aber nur sehr wenig


Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten