Donnerstag, 14. Juli 2011

12. Juli 2011 - Pangasiusfilet auf roten Linsen

Eigentlich sollte das Rezept mit Zander gemacht werden, da wir aber auf Überfischung achten, haben wir uns für Pangasius entschieden. Ensprechend lautet das heutige Menü: Pangasiusfilet auf roten Linsen.






Zunächst wird der Fisch gewaschen und beidseitig mit Saz und Pfeffer gewürzt. Danach werden Zwiebeln gehackt und Karotten bzw. Staudensellerie gewürfelt.
Danach werden erst die Zwiebeln angebraten und danach die Karotten und den Sellerie dazugegeben. Anschließend werden die Linsen untergerührt und mit Brühe abgelöscht. das ganze wird nun gekocht.
Während dessen den Fisch in Öl anbraten.
Sobald die Linsen fertig sind noch Zitronensaft und Essig unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und alles anrichten.
Es sah nicht nur sehr bunt aus, sondern hat auch noch prima geschmeckt.

Das Rezept ist aus dem Kochbuch "Blitzmenüs für zwei" und ist hier online zu haben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten