Samstag, 5. November 2011

30. Oktober 2011 - Bohnenhähnchen, Spaghetti mit Tomaten-Kokos-Sauce

Nachdem leider noch viel zu viel Hähnchen übrig war habe ich heute ein grünes Hähnchengerricht entworfen: Bohnenhänchen.


Zuerst werden die Bohen in Butterschmalz angebraten. Danach kommt das mit Rosmarin, Salz und Pfeffer gewürzte Hähnchen dazu. Damit das Ganze schön schmoren kann habe ich noch etwas Gemüsebrühe dazugegeben und ganz zum Schluss noch ein wenig Bananensaft über das Hähnchen geschüttet. Das hat dem Gericht eine interessante Note verliehen, war aber nicht zu aufdringlich.
Dazu gab es noch einen Rest Reis.


Wir kochen heute ein zweites Mal für die jungrige Meute: Heute gibts es Spaghetti mit einer Tomaten-Kokos-Sauce.
Im Endeffekt haben wir eine normale Tomatensauce gemacht, aber die Tomaten nochmal mit halb so viel Kokosmilch gemischt. Schmeckt ein bisschen exotisch und hat interessanterweise auch den Kindern ganz gut geschmeckt, obwohl vorher ein paar den Mund verzogen haben. Parmesan muss natürlich auch drauf.
Foto folgt wieder.


Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten