Mittwoch, 8. Juni 2011

06. Juni 2011 - Zucchini-Tomaten Gratin

Nach dem vielen Fleisch der letzten Tage gabs heute mal wieder was vegetarisches. Ein Gratin mal ohne Kartoffel klingt ja mal nicht so schlecht. Also gabs heute ein Zucchini-Tomaten Gratin.


Dazu wurden Tomaten und Zucchini wie Dachziegel in eine Auflaufform geschichtet und mit Bröseln (so wie sonst beim Kuchen) aus Mehl, Butter, Parmesan und Rosmarin bestreut und eine halbe Stunde im Ofen gegart.
Das Rezept war reltiv schnell und einfach. Leider ist es ziemlich schwer, es schön zu servieren, weil beim Rausheben aus der Form alles zerfällt. Ist ja schließlich auch nichts drin, was irgendwie bindet.
Leider fanden wir das Rezept beide etwas langweilig. Als Beilage eignet es sich sicherlich gut, als Hauptgericht fehlt aber irgendwie was.


Hier gibts das Rezept zum Nachkochen. Es kommt aus dem Kochbuch "Blitzmenüs für zwei" von GU

Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten