Freitag, 17. Juni 2011

16. Juni 2011 - Penne und Gurkensauce mit Krabben

Ich glaube, eines der Kochbücher, die wir am Ende dieses Jahres wirklich fast durch haben werden, ist das Nudelkochbuch "1 Nudel - 50 Rezept". Und nicht nur wir beiden sind begeistert, meine Eltern habe ich auch schon angesteckt. Sie haben es beide schon gekauft. Heute also wieder mal Pasta, dieses Mal mit Gurken und Krabben. Um genau zu sein: Penne und Gurkensauce mit Krabben


Frühlingszwiebeln und Gurken werden in Ringe bzw. Scheiben geschnitten und in Butter angedünstet. Mit Sahne ablöschen und mit Zitronensaft, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. Fertig gekochte Nordseekrabben und Dill dazu und mit den Penne mischen. Fertig! die Sauce geht fast schneller als die Nudeln zum Kochen brauchen.

Moment mal: Gekochte Gurken? EHEC ist doch anscheinend doch nicht drauf. Stimmt, schmeckt aber trotzdem gut. Wobei ich mir die Sauce auch kalt gut vorstellen könnte. So als Nudelsalat mit Sahne, Krabben, Gurke und Dill. Ungekocht in dem Fall. Mal sehn, muss ich vielleicht mal ausprobieren.

Das Rezept findet zum Nachkochen hier!

Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten