Montag, 21. Februar 2011

20. Februar 2011 - Rinderrouladen, Maultaschen-Champignon-Pfanne

Heute war es richtig knapp mit unserem Projekt. Es gab wie vor knapp eineinhalb Monaten Rouladen. Zum Glück waren es diesmal Rinderrouladen mit Nudeln und Gemüse (die letzten waren vom Schwein).




Essen Nummer 2:
Da Michael schon mittags gegessen hat, ich selbst nach einem langen Tag aber ziemlich hungrig war, hab ich abends zu hause halt alleine gekocht. Bei mir gabs dann eine Maultaschen-Champignon-Pfanne.


Dazu habe ich eine halbe Zwiebel in Ringe geschnitten, die 4 Maultaschen in Streifen und die kleinen Champignons geviertelt. Dann alles in Butterschmalz anbraten. Wenn alles angebraten ist, kommt ein Schuss Sahne und ein Ei drüber. Weiterrühren, bis das Ei stockt und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das schmeckt und macht gut satt.

Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten