Montag, 21. Februar 2011

19. Februar 2011 - Fleischküchla mit Reis, Curryreis

Da ich, wie das ganze Wochenende, nicht selbst kochen musste, fällt auch dieser Eintrag recht kurz aus. Es gab Fleischküchla mit Reis und Salat.



Essen Nummer 2:
Und ich bin natürlich immer noch nicht dabei, sondern noch immer im Gebirge. Aber Reis gab es bei uns auch, und zwar in Form einer Curryreis/Gemüse/Kokos-Pfanne (wie das jetzt auch immer genau heißt).


Für dieses Gericht wurden Paprika und Frühlingszwiebeln klein geschnitten und zusammen mit klein geschnittenem Ingwer und Zuckerschoten angebraten. Dann kommt Kokosmilch und Weißwein drüber und der ungekochte Reis rein. Das Ganze so lange kochen, bis der Reis gar ist und mit Curry, Salz und Pfeffer abschmecken.
Als Nachtisch hatten wir dann Karamelpudding mit Schokostreuseln.
Danke Ina, fürs Kochen und für das Rezept :)

Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten