Sonntag, 4. September 2011

2. September 2011 - Provencealischer Tomaten-Zwiebel-Kuchen

Es ist September und damit hat der meteorologische Herbst angefangen. Und was gibt es im Herbst? Genau, Vel Zwiebelkuchen. heute um genau zu sein einen provencealischen Tomaten-Zwiebel-Kuchen.




Vom Grundrezept her wie ein einfacher Zwiebelkuchen. Die französische Note bekommt dieser Zwiebelkuchen durch die vielen Kräuter, die noch mit drin sind. Ganze 3 Zweige Thymian und je ein großer Zweig Rosmarin und Salbei sind mir am Anfang ganz schön viel vorgekommen, waren aber genau richtig. Ach ja, zwei Lorbeerblätter waren auch noch mit drin. Der Rest ist ähnlich, wie bei einem klassischen Ziebelkuchen. Ein Hefeteig, viele gedämpfte Zwiebeln, in diesem Fall noch mit einigen Tomaten und eine Sahne-Ei-Mischung drüber.
Insgesamt viel Arbeit, aber sehr lecker. Auch dieses Rezept ist aus dem Netz und findet sich hier.

Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten