Freitag, 9. September 2011

8. September 2011 - Zitronengrasrisotto mit gebratenen Garnelen

Und gleich nochmal asiatisch angehaucht: Heute gab es ein Zitronengrasrisotto mit gebratenen Garnelen


In diesem Risotto kommt das Zitronengras und der Ingwer nicht direkt in das Risotto, sondern wird zuvor in Fischfond und Wasser zusammen mit einigen Curry-Blättern ausgekocht.
Mit diesem Sud wird dann das Risotto gekocht, das mit gebratenen (Knoblauch)Garnelen garniert wird. Schmeckt sommerlich leicht und passt sicherlich auch gut als Beilage zu gebratenem Geflügel oder ähnlichem.

Das Rezept ist hier online zu finden.

Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten