Samstag, 17. September 2011

14. September 2011 - Fisch mit Koriander

Heute gab es einen Ausflug nach Südamerika: Fisch mit Koriander.


Das verblüffende an dem Rezept ist, dass fast nichts dazu gebraucht wird. Man salzt lediglich die Fischfilets (Pangasius und Seelachs) und brät sie auf beiden Seiten hellbraun an. Dazu kommt dann der Saft von 2 Limetten. Am besten passt Reis als Beilage dazu. Man streut abschließen noch gehackten Koriander darüber und ist schon fertig. Ging wirklich schnell und der Koriander hat dem Gericht ein prima Note verliehen. Leider war die Qualität des Fisches nicht übermäßig, so dass er etwas zerfallen ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten