Montag, 18. April 2011

16. April 2011 - Die Grillsaison ist eröffnet!

Heute früh gleicher Ablauf wie so einmal die Woche: Essen planen (Michi hilft mir mit einem Stapel Kochbücher auf dem Schoß), Einkaufszettel schreiben und los!
Gerade zurück vom Einkaufen klingelt das Telefon: Ob wir abends mit zum Grillen kommen wollen? Klar, gerne, aber das heißt: Nochmal einkaufen gehn. Das übernimmt dann Michael. klar, für Fleisch und Bier sind die Männer zuständig! ;)
So haben wir dann heute die Grillsaison eröffnet. Mit Hühnchenspießen in Joghurtmarinade, gegrillter Roulade mit Kräuterbutter (das Grillfleisch war ausverkauft, Michi hatte gut damit zu kämpfen!), grüner Salat mit einem Zitronen-Basilikum-Dressing und Kräuterbutter.

Unser "Sputnik"-Grill am schönen Isarufer

Für das Salat-Dressing habe ich mich an dem Rezept vom 10. Februar orientiert, das schmeckt einfach so richtig nach Frühling. Ich habe außer dem Basilikum noch etwas Frühlingszwiebeln, Zitronenmelisse und abgeriebene Zitronenschale sowie einen Schuss Olivenöl in die Sauce, so hat es etwas frischer und zitroniger geschmeckt.
Für die Kräuerbutter habe ich gehackte Lauchzwiebeln und verschiedene, fein gehackte Kräuter (Rosmarin, Thymian, Basilikum, Zitronenmelisse, Oregano) mit Salz und Butter gemischt. Alle Kräuter kommen natürlich vom Balkon, der muss sich für was lohnen :)

Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten