Freitag, 1. April 2011

30. März 2011 - Kartoffel-Masala-Curry

Dieses Gericht hatte ich schon am Dienstag abend vorgekocht, da ich den ganzen Mittwoch unterwegs war und für uns beide was warmes zu Essen wollte. Das gabs dann halt zum Mittagessen in der Arbeit bzw. für Michael zu hause. Und weil es etwas sein sollte, was man gut aufwärmen kann, habe ich etwas in die Richtung eines Eintopfes gesucht und bin bei einem "Kartoffel-Masala-Curry" gelandet.


Dazu werden die Kartoffeln mit Chillis, Kurkuma und Zwiebeln in Wasser gekocht. Dann gibt man die Gewürzmischung "Garam Masala" zusammen mit Kokosraspeln hinzu (ich habe etwas Kokosmilch genommen, da wir keine Kokosraspel da hatten), zum Schluss kommen angebratene Frühlingszwiebeln und Senfkörner dazu. Das Gericht war vom Ansatz nicht so schlecht, aber irgendwas hat noch gefehlt. In dieser Variante hat es mich nicht überzeugt.

Das Rezept ist aus dem großen gelben GU-Grundkochbuch und findet sich auch hier auf der Seite von chefkoch.de.

Übrigens gibt es jetzt ganz unten unter dem Blog eine Linkliste und an der Seite eine Liste der beliebtesten Beiträge! Schauts euch mal an!

Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten