Montag, 18. April 2011

17. April 2011 - Harissa-Gnocchi mit Mohnbutter, Eisbergsalat mit Cocktailsauce

Da ich heute abend mit meiner Mutter ins Theater will, mache ich uns mittags etwas zu essen und koche bis Michael gegen mittag wieder heimkommt. Ich habe mir mal wieder ein Rezept aus dem Gewürz-Kochbuch von Schuhbeck rausgesucht, dieses Mal ein Vegetarisches. Das Mittagessen haben wir mal wieder in der Sonne auf dem Balkon genossen.
Es gab einen Eisbergsalat mit Cocktailsauce, Harissa-Gnocchi mit Mohnbutter und Eis zum Nachtisch.

Für den Salat habe ich eine einfache Cocktailsauce gemacht. Der Grundstock dazu ist eine Mischung aus Mayonaise und Ketchup (ich habe Salatcreme genommen, die ist etwas weniger fett) und etwas saurer Sahne, das ganze wird gewürzt mit etwas Orangensaft, Cognac, Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Cayennepfeffer.

Das Rezept findet sich hier.

Die Harissa-Gnocchi sind aus einem Ricotta-Parmesan-Mehl-Teig, gewürzt mit Harissa, einer scharfen arabischen Chillipaste. Darüber kommt dann Mohnbutter.


Das Rezept ist aus Schuhbecks "Meine Küche der Gewürze" und wurde auch von Margit Kunzke in ihrem Blog veröffentlich.

Als Variante könnte ich mir sehr gut vorstellen, die Gnocchi statt mit Harissa und Mohnbutter auch als Zitronen-Ricotta-Gnocchi zu machen, mit heißer Butter und Minze drüber, ganz im Sinne der Zitronenravioli (aus dem Kochbuch "Süditalien", Verlag GU), die ich vor geraumer Zeit mal gemacht habe. Oder verschiedene andere Geschmacks- und Gewürzvariationen, der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Und zum Nachtisch: Haben wir uns eine Schale Eis in der Sonne gegönnt :)

Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten