Montag, 12. Dezember 2011

15. November 2011 - Griesbrei mit Äpfeln und Zimt

Es ist soweit, morgen gehts los, ab in den Urlaub. Leider bedeutet das auch: Unser Kühlschrank ist quasi leer. Deshalb gibt es heute Griesbrei mit Äpfeln und Zimt. eigentlich sollte es ja einen süßen Hirseauflauf geben, aber in Mitten des Packstresses hat uns das dann doch zu lange gedauert.


Für den Griesbrei habe ich Milch (und einen Schuss übrige Sahne) mit etwas Zucker und einigen Apfelstücken aufgekocht. Dann habe ich die Temperatur reduziert und solange Gries eingerührt, bis die Konsistenz für meinen Geschmack gepasst hat. Mit Zucker, Ahornsirup und Zimt abschmecken, mit Äpfeln garnieren und fertig!
Schnell, süß, lecker, günstig und macht satt :)
Ach ja: ich glaube, normalerweise nimmt man Weichweizengries. Ich habe Hartweizengries genommen und muss sagen, ich fands prima. Vielleicht wirds dadurch etwas fester und körniger, was ich ja ganz gerne mag.

Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten