Montag, 12. Dezember 2011

23. November 2011 - Sherpa Stew

Nach zwei Tagen im Zelt sind wir heute wieder in einer Lodge, im Ort Kyanjin Gompa, dem höchsten Ort im Tal auf 3900m. die Wirtin hatte uns schon am Vortag angesprochen, ob wir nicht zu ihr kommen wollen und bei einer heißen Yak-Milch haben wir versprochen, am nächsten Tag, also heute, wieder zu kommen.
Lhamu, so hieß sie, treffen wir nicht wieder, aber ihren Ehemann, der für die nächsten beiden Tage das "Moonlight Guesthouse" betreibt. Er macht uns auch ein Abendessen, Sherpa Stew, ein Eintopf mit Kartoffeln, Gemüse und Nudelfleckchen, der sehr gut satt macht.


Wir erfahren, dass die Familie normalerweise in Langtang, dem Hauptort des Tales lebt und nur während der Touristensaison die Lodge betreibt. Sie züchten außerdem Yaks und Pferde, mit denen sie auch handeln.

Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten