Montag, 12. Dezember 2011

17. November - Egg fried rice

Wir sind da. Nach einem anstrengenden Flug sind wir heute mittag in Kathmandu angekommen. Das Warten auf die Einreise, auf unseren Shuttledienst usw. braucht nochmal Zeit und so kommen wir erst gegen sechs im Hotel los, um uns einfach erst mal was zum Abendessen zu suchen. Wir sind in Thamel, dem Bezirk der Altstadt und das hauptsächliche Touristenviertel. In einer der großen Straßen entdecken wir ein kleines "Fast-Food" Restaurant, in dem auch einige Einheimische essen. Wenn ich mich richtig erinnere heißt es "Lumbini" oder "Lumbini kitchen" (Genau, so wie der bekannte Pilgerort und Geburtsort von Buddha). Wir essen Egg fried rice, ein einfaches Gericht mit gebratenem Reis und Ei, serviert mit wenig Gemüse (das wir aus Skepsis vor den hygienischen Bedingungen weglassen) und einer scharfen Sauce. Lecker und für unsere Verhältnisse unglaublich günstig, samt Getränken zahlen wir nur gut 3€ (zusammen) für unser Abendessen.


Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten