Donnerstag, 19. Mai 2011

16. Mai 2011 - Frühlingspasta

Das heutige Rezept habe ich im Rewe Küchenkalender gefunden, der Anfang des Jahres verschenkt wurde. Und ich muss sagen: Mhh, lecker.
Es gab - passend zur Jahreszeit - Frühlingspasta:


Eine Knoblauchzehe fein hacken und einige Zweige Thymian waschen und die Blättchen abzupfen und hacken. Knoblauch, Thymian und einen halben Teelöffel Chilliflocken in heißem Olivenöl kurz anbraten. Eine mittelgroße Zucchini längs in Streifen hobeln und 125g Kirschtomaten halbieren (oder 2-3 große Tomaten in Stücke schneiden) und mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den (in der Zwischenzeit) gekochten Spaghetti mischen. Fertig!
Ich hatte extra scharfe Chilliflocken verwendet, das war etwas zu viel des Guten. Wer es würzig mag, dem rate ich mehr Thymian und mehr Knoblauch zu nehmen. Und lieber nicht so viel Chilli, zu dem Gericht passts nicht, wenn es so arg scharf ist.

Guten Hunger!
Bille

Keine Kommentare:

Kommentar posten