Sonntag, 7. August 2011

06. August 2011 - Indische Woche, Frittierte Eier in Sauce mit Reis

Gestern ist endlich die lang ersehnte Amazon-Lieferung gekommen. Mit meinem Indien-Kochbuch "Indien - Küche und Kultur". Da hab ich gleich mak entschieden, dass ich davon so viel ausprobieren will, dass die nächste Woche zur indischen Woche deklariert wird und ich jetzt ein paar Gerichte davon ausprobiere. Bin dann heute auch gleich im Orient-Shop gewesen um einige fehlende Gewürze und Zutaten zu kaufen.
Als erstes Gericht gab es dann heute "Frittierte Eier in Sauce mit Reis"







Die hartgekochten Eier wurden in Öl frittiert und anschließend in einer Sauce, die auschließlich aus Tomaten und Gewürzen besteht, kurz gegart. Die frittierten Eier kann man sich vorstellen, wie innen hartgekocht und außen wie Spiegelei. In der Sauce sind außer Tomaten brauner Kardamom, Lorbeer, Chili, Nelken, Kurkuma, Asant (ein ziemlich stark nch Zwiebeln und Knoblauch riechendes Pulver), Fenchelsamen und Garam Masala.
Ein sehr interessantes Gericht.

Das Rezept ist wie erwähnt aus dem Kochbuch "Indien-Küchen und Kultur", findet sich aber auch online.

Guten Hunger
Bille

P.S.: Wir hatten am Frühstück eine kurze Diskussion über Obst und wie viel mn davon essen sollte (Prinzip "5 am Tag"). Nein, lieber Michael, MARMORkuchen ist KEIN Steinobst.

Keine Kommentare:

Kommentar posten